Musik: Neues Eminem Album "Revival". 11.01.2018 - 19:00

Das neue Eminem-Album „REVIVAL“ mit:
P!NK, X Ambassadors, Kehlani, Alicia Keys & Ed Sheeran

Endlich ist es soweit: Das sehnsüchtig erwartete, neue Eminem-Album ist da! „Revival“ ist da. Am 15. Dezember erschien das Album mit insgesamt 19 Tracks, darunter die Vorabsingle „Walk On Water“ feat. Beyoncé sowie den frisch veröffentlichten Track „Untouchable„. Auf der Gästeliste von „Revival“ sind u.a. P!NK, X Ambassadors, Kehlani, Alicia Keys und Ed Sheeran zu finden. Letzterer erzählte kürzlich im Interview, dass der Song „River“ in Australien während Ed Sheerans Reisen entstanden ist. „Ich will jetzt nicht mit großen Namen kommen, aber ich habe den Song im Haus von Russell Crowe aufgenommen.“ Weiter erzählte er: „Ich wusste genau, welchen Song ich für Eminem schreiben würde, sollte sich die Gelegenheit je ergeben.“

Hier zum Video: Walk on Water

Auch mit seinem neuesten Werk bleibt Eminem politisch und gesellschaftskritisch. Eine amerikanische Flagge ziert das Cover von “Revival” und lässt bereits vermuten, dass Eminem solch ein Motiv nicht aus blindem Patriotismus gewählt hat. Im Gegenteil – und das zeigt uns auch: Roh und beißend ehrlich rappt er auf “Untouchable” über die Black Lives Matter-Bewegung.

Vier Jahre nach seiner „The Marshall Mathers LP 2“ ist Eminem mit „Revival“ im Ring und präsentiert sich in Bestform.

© Universal Music Austria

"Basti's Fazit": Vier Jahre nach seinem letzten Album ist er nun wieder am Start mit gewohnt scharfer Zunge. Er polarisiert mit seinen Songs wie immer die Massen. Zwar tritt er mit bestimmten Songs für "die Gute Sache" ein aber z.B. sein Hass gegen Homosexualität stößt schon bitter auf. Erfolgreiche Künstler sollten zwar Vorbilder sein, doch auch die "Aggro" Seite findet immer wieder großen Zuspruch in der Gesellschaft.

Schlechte Kritiken hin oder her, mit seiner eigenen und speziellen Art bleibt er "The Real Slim Shady" und gerade das macht einen modernen Künstler aus. Seine schlimme Vergangenheit verarbeitet er teils in seinen Songs oder im Oscarpreisgekrönten Film "8 Mile". Überhaupt als "weißer Rapper" in Amerika so einen Stand zu haben ist schon bemerkenswert denn eins steht Fest, die Kunst des Rappens beherrscht er ohne Frage perfekt.

© Bastian Roden @ #BLDR

Hier zur HP von Eminem

Zu diesem Beitrag gibt es 0 Kommentar(e)
zurück Kommentare

 Stream
Wunschbox
Zuletzt gespielt
 Videobox

 Webradio
 Information
 Online
 Shout Box
 Qupi
 19.01.2018 - 19:12
Neue Songs für die Charts 1.Justin Timberlake - Filthy 2.Bausa - Was Du Liebe nennst  3.Luis Fonsi & Demi Lovato - Échame la culpa  4.Kollegah & Farid Bang – Ave Maria 

 Berti
 12.01.2018 - 14:58
SFS Strassi

 Basti
 09.01.2018 - 14:25
Huhu Klaudi, ist drin im Portal

 Klaudi
 09.01.2018 - 09:33
Hi Ihr Lieben, ich hätte da auch einen Videowunsch für Basti: Seom - Erwache

 Basti
 08.01.2018 - 15:13
ist im Viedeoportal vorhanden, lieber Qupi ^^

Geburtstage
Facebook