Pop - Ed Sheeran 29.06.2017 - 16:31

Ed Sheeran verteidigt sich auf “Twitter”

LONDON (FIRSTNEWS) – Ed Sheeran hat am Sonntagabend (25.06.) erst seinen ersten Headliner-Auftritt beim Glastonbury Festival hinter sich gebracht und schon hagelte es Kritik. Im Netz wird dem Sänger nämlich vorgeworfen, nicht alles live gespielt zu haben. Das möchte Sheeran nicht auf sich sitzen lassen und konterte auf „Twitter“: „Ich habe nie gedacht, dass ich es erklären muss, aber alles, was ich in meinen Live-Shows mache, ist live. Ich verwende eine Loop-Station keine Hintergrundtracks. Bitte schaut das auf Google nach.“

Mit der Loop-Station arbeitet Sheeran schon seit dem Beginn seiner Karriere. Diese erlaubt es ihm Teile des Songs live auf der Bühne einzuspielen und sie dann wiederzugeben.

http://www.firstnews.de/images/thumbs/30333852-1.jpg

zurück

** Stream **
** Wunschbox **
** Videobox **

** Webradio **
** Information **
** Online **
** Shout Box **
 Werner
 10.07.2017 - 17:38
Huhu Strassi; Liebe Grüsse zu Dir zurück :)

 Strassi
 08.07.2017 - 11:23
Guten Morgen und ein liebes Hallo aus Canada

 Qupi
 04.07.2017 - 17:32
Dankeschön, jetzt habe ich meinen Song und kann voten

 Qupi
 03.07.2017 - 15:59
Servus Geri, vergiss nicht meinen Charts Vorschlag ,, Helene Fischer- Herzbeben,, rein zustellen. Die Charts sind neu aufgefüllt ohne meinen Song

 Basti
 27.06.2017 - 09:41
Vielen Dank an meine Kollegen vom BLDR... Ihr seid einfach einsame Spitze....euer Basti ist ab sofort wieder für euch da...

Facebook